Wir sind...



Malchen Kramer
zuständig oder Verantwortlich für Büro und Buchhaltung, war 14 Jahre als sie nach Portugal kam und besuchte hier das Gymnasium. Später ging sie nach Deutschland zurück und gründete dort eine Familie. Mit ihrem Mann baute sie bereits ein kleines Quellsalzvertriebsnetz auf.

Jetzt nach vielen Jahren kam sie mit Ehemann und zwei Söhnen in die alte Heimat zurück um hier auf dem Hof zu leben und den Quellsalz-Export weiter aufzubauen.






Eike-Christian Flebbe
Ing. Biologe, führt inzwischen eigene Umweltprojekte in Portugal durch.





Jan Flebbe war 13 als er hierher kam. Er ging nach Deutschland zurück zur Luftwaffe, weil er Pilot wie sein Grossvater werden wollte.

Bei einem seiner Besuche hier entdeckte er die alte Saline von Rio Maior. Als Sensitiver spürte er sofort die Kraft und Energie, die in diesem Salz vorhanden ist. Jan ist der geistige Vater der Firma.

"Jan ist am 15. 2. 2010 von uns gegangen"

 






Monika Zwesken, als gebürtige Sudetendeutsche in Bayern aufgewachsen, lebte lange Zeit in Bayern und Norddeutschland als freischaffende Kunstmalerin und Restaurateurin und betrieb in den Jahren vor der Auswanderung in Bremen ein Fachgeschäft für Kunsthandwerk.

Nach der Katastrophe von Tschernobyl entschloss sie sich mit ihren Kindern und Tieren eine neue, bessere Heimat zu finden. Der Weg ging nach Portugal und sie erwarb die Quinta Moinho das Almas, ("Seelenmühle"), die bald ein anerkannter Biohof wurde.

Monika hat auch div. alternative Heilmethoden erlernt und versteht die Kräuterheilkunde. Im Sommer 2002 hielt sie zum ersten Mal Quellsalz in den Händen.