Unsere innere Einstellung


Ohne Salz kein Bewusstseinsprozess, das wissen wir schon seit Rudolf Steiner. Hängt nun die Qualität des Bewusstseins mit der Qualität des Salzes zusammen? Ich bin davon überzeugt. Das Salz drängt sich uns aber nicht auf, sondern es reicht uns die Hand - ergreifen müssen wir sie selber. Und je freier wir von äusserlicher Manipulation werden, desto leichter kann es in uns segensvoll wirken. Dies gilt natürlich für alle hochwertigen Salze, besonders auch für reine Halite, nicht nur für unser Quellsalz.

Als Jan und ich zum ersten Mal das Quellsalz in den Händen hielten, waren wir tief berührt. Von einer "Vermarktung" hatten wir jedoch keinen blassen Schimmer.

Aber das Salz (oder besser die Kräfte, die dahinter stehen) hatte uns gefunden und es fand auf seinem weiteren Weg über die Grenzen Portugals hinaus treffsicher seine nächsten Verbündeten. Es wollte ganz schnell soviele Menschen wie möglich erreichen, um in diesen wirken zu können. So wandte es sich an einen ganz besonderen Personenkreis, der in einer grossen Verantwortung seinen Kunden gegenüber steht, die Bäcker! Über diese erreicht unser Quellsalz täglich schon abertausende Menschen. Das war und ist ein dynamischer Prozess, indem jeder nur ein Glied ist, jeder dem anderen dient und jeder in viel Verantwortung steht.




Wichtig ist es für uns , daß die Freude an der Arbeit für alle möglichst gross ist, angefangen vom Salzbauern bis zum Bäcker, Therapeuten oder Naturkosthändler. Das wir gute menschliche Kontakte zu unseren Kunden und Partnern haben, das unser aller Verhältnis auf Vertrauen basiert - ganz einfach, das die Schwingung stimmt. Und natürlich, das die gelieferten, hochwertigen Natursalze die Gesundheit unserer Kunden fördern.


Wenn wir dann bei unserer Arbeit auch noch kleinen Salinen beim Aufbau helfen dürfen, ist die Freude doppelt. An dieser Stelle möchten wir allen unseren Kunden, Partner, Spediteuren und Salzbauern von Herzen für ihre Mitarbeit und ihr Vertrauen danken.

gez. Monika Zwesken